Museum des Thorner Lebkuchens

ul. Strumykowa 4 Pokaż na mapie

Öffnungszeiten Godziny otwarcia

Vom 1. Juni bis 30. Juni:
Montag – Sonntag
9:50 – 18:00 Uhr
Vom 1. Mai bis 30. September:
Dienstag – Sonntag
Montag geschlossen
9:50 – 18:00 Uhr
Vom 1. Oktober bis 30. April:
Dienstag – Sonntag
Montag geschlossen
9:50 – 16:00 Uhr

 

Eintrittspreise Ceny biletów

 

Alle Ausstellungen regulär 12 PLN
Alle Ausstellungen ermäßigt 9 PLN
Lebkuchenwerkstatt regulär 12 PLN
Lebkuchenwerkstatt ermäßigt 9 PLN
Alle Ausstellungen & Lebkuchenwerkstatt regulär 16 PLN
Alle Ausstellungen & Lebkuchenwerkstatt ermäßigt 11 PLN

Die Gebühr für die Leitung mit dem Museumsführer
auf Deutsch und auf Englisch beträgt 90 PLN von der Gruppe
(die Führungsgebühr ist unabhängig von den Eintritskarten)

Jede volle Stunde darf man die Museumsführung auf Englisch tun.

Bitte, seien Sie ein paar Minuten vor der Zeit von der
geplanten Workshopsstunde.

Kup bilet on-line

Lokalizacja obiektu Lokalizacja Obiektu

Das Museum des Thorner Lebkuchens, das sich im ältesten Lebkuchenfabrikgebäude Europas befindet, das der Familie Weese gehörte, ist das größte Lebkuchenmuseum in Europa. Hier gibt es die größte Sammlung von Lebkuchenformen aus Holz und hier werden umfangreiche Forschungen zur Geschichte der Thorner Lebkuchenproduktion betrieben. Das Museum wurde im Jahr 2015 eröffnet und ist das Ergebnis der langjährigen Arbeit der 160-jährigen stolzen Tradition des Bezirks-Museums in Toruń und der ältesten Zuckerbäckereifabrik Kopernik S.A in Polen, die mit vereinten Kräften eine Filiale ins Leben gerufen haben, die die lebendigen Traditionen der Thornen Lebkuchenproduktion fortführt.

Das Museum des Thorner Lebkuchens begeistert mit einer interaktiven, besonderen Dauerausstellung, der Möglichkeit selbstständig einen Lebkuchen aus echtem Teig herzustellen, einer Spielecke für die Kleinen, einer visuellen Vorführung, die auf der Außenfassade des Hauses (sog. mapping) präsentiert wird, einem bunten Spielplatz, der sich im Hof des Hauses befindet und den einzigartigen, historischen Exponaten, die seit über 100 Jahre gesammelt wurden.

Im Keller wartet auf die Gäste eine virtuelle Krämerin, die in die Welt eines mittelalterlichen Marktstandes einlädt. Hier findet man auch eine einzigartige, und in Mitteleuropa größte Kollektion an Lebkuchenformen aus der Zeit des XVII. bis XX. Jh. Ein Lebkuchen-Backofen aus den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ist hier ebenfalls zu besichtigen.

Der erste Stock der Fabrik stellt die Orte dar, in denen der Lebkuchen im Alltag der Thorner der neueren Geschichte und der Volksrepublik Polen auf tauchten. Man findet hier eine traditionelle Küche, in der man in ein virtuelles Kochbuch mit alten Lebkuchenrezepten hineinschauen, in ein Lieferauto der Marke Żuk einsteigen kann, das die Leckereien in die Geschäfte in Toruń auslieferte und anschließend das Büro des Fabrikdirektors besuchen und in das „Geschäft“ gehen, in dem die alten Verpackungen der Thorner Leckerei präsentiert werden.
Im Jahr 2018 wurde das Museum u. a. um einen Saal, der sich den Märchen und Legenden mit Lebkuchen widmet und um ein sog. Lebkuchenlabor, in dem verschiedene kulinarische Workshops stattfinden, räumlich vergrößert.
Das Museum ist ein professionelles Ausstellungsprojekt – das begeistert. Im Jahr 2016 wurde es mit der höchsten musealen Anerkennung, der Statue von Sybilla – ausgezeichnet. Es zählt zu den 40 besten Museen Europas und erhielt eine angesehene Auszeichnung im Wettbewerb European Museum of the Year Award (EMYA), der durch das European Museum Forum im Jahr 2017 organisiert wurde.

Das Museum hat an folgenden Tagen/Feiertagen GEÖFFNET: 06.01 (Heilige Drei Könige), 22.04 (Ostermontag), 29.04, 30.04, 01.05 (Maifeiertag), 02.05 (Tag der polnischen Nationalflagge), 03.05 (Tag der polnischen Verfassung), 09.06 (Pfingstsonntag), 20.06 (Fronleichnam), 15.08 (Mariä Himmelfahrt), 11.11 (Unabhängigkeitstag), 26.12 (2. Weihnachtstag).

Das Museum ist an folgenden Tagen/Feiertagen GESCHLOSSEN: 01.01 (Neues Jahr), 19.04 (Karfreitag), 20.04 (Karsamstag), 21.04 (Ostersonntag), 01.11 (Allerheiligen), 24.12 (Heiligabend), 25.12 (1. Weihnachtstag), 31.12 (Silvester).